Wir bitten um Verständnis, wir befinden uns gerade im Umbau der Website!

We connect – das Tool fürs Aufeinander zugehen!

Wir planen für Mitte/Ende 2021 den Bau einer App....

Zueinander finden in sozialen Medien ist heutzutage gang und gebe, aber noch nicht aufgrund von Hobbies, Interessen und Gemeinsamkeiten und es gibt keine App, die Geflüchtete und Einheimische so zueinander bringt. we connect eine App, welche Nürnbergern die Möglichkeit gibt, sich aufgrund von Hobbies und Gemeinsamkeiten zu vernetzen und auszutauschen. Einheimische und Geflüchtete können diese App nutzen, um beispielsweise Sprachtandems zu gründen, sich über Rezepte auszutauschen oder ein Jogging- oder Strickdate zu vereinbaren. Durch ein match können die Leute miteinander in Verbindung treten. Gematcht werden können Hobbies, Veranstaltungen, Sportaktivitäten und sonstige Interessen.

Die Hemmschwelle des aufeinander Zugehens wird minimiert.

Wirkung: Angstabbau, Offenheit, Freude, Miteinander

Wie kann die Gemeinschaft die App mitgestalten und wie kann das Konzept andere Menschen fürs „Stadt selber machen“ aktivieren.

Es sollen Onlinefragebögen über QR Codes in Umlauf gebracht werden. Darüber hinaus soll beim release an jeder U-Bahnstation eine Miniveranstaltung stattfinden, wo Menschen darauf Aufmerksam gemacht werden können.

Wenn das Tool bereits genutzt wird, könnten beispielsweise Patenschaften für Geflüchtete über die App laufen, oder gar Nachhilfepartner gesucht und gefunden werden. Darüber hinaus könnten Kooperationen mit Einrichtungen wie z.B. dem Zentrum aktiver Bürger geschlossen werden.

Was bringt mir die App

Durch das Chatten, miteinander Austauschen und bestenfalls das Erleben gemeinsamer Aktivitäten, haben NürnbergerInnen die Möglichkeit sich besser kennenzulernen. Das feature trägt dazu bei, dass Menschen sich -zumindest- digital trauen miteinander ins Gespräch zu kommen, somit aufeinander zugehen und bestmöglich eine nachhaltige Verbindung daraus entstehen zu lassen.

We connect auf dem Nürnberger digital Festival - geplante App geht in den öffentlichen Diskurs (16.07.2021)

Das digital Festival bietet die Möglichkeit für alle in Nürnberg, sich digital zu vernetzen, auszutauschen und zu informieren.

Entweder als Veranstalter oder Teilnehmer kann die Stadt digital erlebt werden - von Kultur bis hin zu Workgroups.

In der 2D-Pixelwelt kann jeder sich einen Avatar erstellen und sich durch die Adventure-Welt bewegen, Stände besuchen, auf der Bühne KünsterInnen bestaunen oder auch in den Studio-Rooms Vorträge verfolgen und aktiv mitgestalten. Auch Einzelgespräche mit anderen Avataren sind in der Begegnung mit Video und Ton möglich.

Am 13.07.21 veranstaltete die Projektleitung Katrin Preußler eine 3-stündige Session und stellte Interessenten die ersten Konzeptentwürfe für unsere App vor. Die TeilnehmerInnen erfuhren nicht nur etwas über die möglichen Funktionen, sondern konnten durch ihre Beteiligung sehr gute Vorschläge einbringen, welche das Konzept der App in diversesten Anwendungspunkten verbessert hat. Und zwar: Userorientiert.

Herausgearbeitet wurde zum einen eine neue Form der gemeinsamen Chatkommunikation, welche Bild und Text vereint.

Ähnlich wie die Gif´s auf anderen Kommunikationskanälen, werden Piktogramme erstellt werden und durch einen Text ergänzt, um visuelle und textbasierte Kommunikation zu vereinen. Durch diesen Clou wird Kommunikation für alle verständlicher: Generationsübergreifend sowie Kulturübergreifend. So wird Sprache und die gemeinsame Kommunikation vereinfacht. Neben Sprachunsicherheiten oder auch fehlenden Wortschatz beugen die bildlichen Unterstützungen auch Missinterpretationen vor. Neben dies haben einen spielerischen Charakter, welcher für mehr Spaß an der digitalen Kommunikation fördern soll und Barrieren leichter gebrochen werden können.

Da Kommunikation lebendig ist, sollen die zukünftigen User diese Piktogramm-Kommunikation immer weiter Erweitern, nach ihren Bedürfnissen.

Neben den Möglichkeiten der Chat -Kommunikation wurden Punkte der Itemanordnung, Informationsdarstellung, Meldung für neue Events, Chat auf Cloudbasis, Verknüpfungen mit der Homepage für History,  Endgeräte-Anwendung, welche Informationen benötigen Programmierer, usw.

Wenn ihr unser Entwicklungsteam unterstützen wollt meldet euch gerne bei uns unter: weconnect@we-integrate.de