we integrate e.V.
               
 

Antirassismus Workshop 

„we talk about it: 

Wo und warum kommst du denn her? 2.0“

 

In diesem Workshop werden die Teilnehmenden mit auf eine Reise
genommen! Ihre eigene Reise, das Thema Rassismus, nahbarer für sie zu machen. Wir
möchten durch Rollenspiele, Vermittlung von Wissen und lockere Gespräche über Vorurteile,
Stereotype und Macht, dem Ziel näher kommen einen Ort zu schaffen, indem durch Vertrauen
und Fehlerfreundlichkeit heikle Inhalte einfach besprochen werden können. Wir schaffen eine
offene und herzliche Atmosphäre, damit die Teilnehmenden sich so gut wie möglich auf
diesen Prozess einlassen können.

In dieser Geschichte begleiten wir Roxy* oder Furas** durch verschiedene Sequenzen ihres
Alltags. (*,**Je nach Teamverfügbarkeit wird das Rollenspiel u.a. von einer männlich oder
weiblich gelesenen Person mit Migrationsbiographie durchgeführt.)
Roxy/Furas, erlebt rassistische Anfeindungen und es wird im Klassenverband darüber
reflektiert, wie im Alltag mit so einer schwierigen Situation umgegangen werden kann. Was
Identität für jeden ist und wie die historische Komponente von Rassismus aussieht, wird im
Nachgang besprochen. Wir begleiten Roxy allerdings nicht nur, sondern sind Teil Ihrer
Geschichte.

Die Teilnehmenden werden in verschiedene Rollen schlüpfen und erhalten
die Möglichkeit ihr Erlebtes mit einem Wissenstransfer abzugleichen und für sich vielleicht
neue Ideen, Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten zu den Themen Kolonialismus,
Vorurteile, Stereotype, Rassismus und Macht zu erhalten.
Wir sprechen eine Triggerwarnung für den Workshop aus, da dieser rassistische und
diskriminierende Inhalte reproduziert; dies wird mit den Schüler:innen kommuniziert und
reflektiert.

Leider ist dieser Workshop noch nicht für ein Online-Format ausgerichtet.


Umfang:

- 2x 135 Minuten ( 3 Schulstunden) in ihrer Einrichtung

- ab der 7. Jahrgangsstufe (Es ist uns sehr wichtig, im Vorgespräch mit der Lehrkraft zu

erörtern, ob eine 7. Klasse für den Workshop geeignet ist)

- wir benötigen ein Videowiedergabegeräte und mind. 2 Tafeln/Flipcharts o.ä.

- richtet sich an: Schulen, Horte, Jugendtreffs, Berufsschulen, Berufsakademien,

Hochschulen, Jugendhilfeeinrichtungen


Kosten:

- von der Radikalisierungspräventionsstelle der Stadt Nürnberg werden noch 4

Workshops im Jahr 2022 finanziert

- bitte sprechen Sie uns an, falls Sie einen Workshop in ihrer Einrichtung möchten und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot


Sie haben Interesse an einem Workshop in Ihrer Schule, Bildungs- oder Jugendhilfeeinrichtung?


Kontaktieren Sie uns unverbindlich über unsere Kontaktformular, schreiben Sie uns an schulworkshops@we-integrate.de oder rufen Sie uns unter 015903794136 an.

 

 

 
 
Instagram