we integrate e.V.
               
 

Newsletter März

Liebe Mitglieder, Ehrenamtliche, Unterstützer:innen und Interessierte,

 

wir freuen uns, euch den März Newsletter zukommen zu lassen.
Aus aktuellem Anlass möchten wir dringend auf die Plattform unseres Kooperationspartners Inupa Foundation hinweisen, auf der sich freiwillige Hefler:innen melden können:
Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine Inopia Foundation e.V.
Die Plattform ist datenschutzrechtlich sicher. Derzeit arbeiten wir daran mit dieser Plattform die Stadt Nürnberg bei dem überwältigendem Hilfeansturm zu unterstützen und laden dazu alle Organisationen ein heute am Montag den 07.03.2022 um 18:30 zu einem Online Koordinierungsgespräch teilzunehmen. Anmeldung unter wehelp@we-integrate.de. Bitte nutzt jetzt schon mal die Plattform, um euch als Freiwillige einzuschreiben.---> Bitte diese Infos verbreiten!!!!
Darüber hinaus braucht es Wohnungen für Familien und Simkarten, welche ihr ebenfalls über das Portal anmelden könnt.
Uns bestürzt es - wie bei jedem anderen Krieg - zutiefst, dass Menschen fliehen und ihre Heimat zurücklassen müssen. Wir unterstützen mit unseren Ressourcen so gut wir können und freuen uns über jede Mithilfe! Wenn ihr Eure WoMan-Power zur Verfügung stellen könnt (in Form von Zeit!), dann meldet euch bitte auch unter wehelp@we-integrate.de und kommt am Besten zu unserem Online-Treffen heute um 18:30 Uhr. Danke!
#leaveNOONEbehind
#weareallhumanLiebe Mitglieder, Ehrenamtliche, Unterstützer:innen und Interessierte,
#exitracism
Hier jetzt wie immer erstmal unsere Infos aus unseren Projekten und Aufrufe zum Mitmachen! Viel Spaß beim Lesen!
+++++++++++++++++++++++++Aus dem Verein+++++++++++++++++++++++++++++++
Anbei unser Geschäftsbericht mit all den Informationen aus dem Jahr 2021. Die Mitglieder werden ihn auch noch postalisch erhalten und er wird natürlich auf der Mitgliederversammlung am 28.04.2022 vorgestellt (save the date: jeder ist Willkommen- Anmeldung unter Vorstand@we-integrate.de)
++++++++++++++++++++++++++++Aus den Projekten+++++++++++++++++++++++++++++
+++Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit gesucht+++
Man sagt "tue gutes und rede darüber". we integrate macht vieles Gutes und redet zu wenig darüber, daher brauchen wir dringend Unterstützung für unsere AG Öffentlichkeitsarbeit.
Aktuell brauchen wir insbesondere Ehrenamtliche für die Ansprache von Presse, Fotos bei Veranstaltungen, Website, etc.
Meldet euch unter oeffentlichkeitsarbeit@we-integrate.de!
+++Nürnberger Wochen gegen Rassismus+++
we integrate e.V. veranstaltet die EXIT RACISM Woche von 21.03.22 - 26.03.22.
6 Tage, 6 Themen, 6 Orte.
Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstalten wir ein buntes Programm mit Ausstellungen, Vorträgen, Performances, Workshops und Aktionsprogrammen an verschiedenen Nürnberger Orten. An sechs Tagen wird über sechs unterschiedliche Themen aufgeklärt.
Rassismus und Diskriminierung beschäftigen unsere Gesellschaft stark. Daher wird in der EXIT RACISM Woche über diese Themen informiert, sowie Wissen und Lösungsvorschläge angeboten. Gemeinsam mit vielen tollen Akteur:innen wollen wir über unterschiedliche Aspekte von Diskriminierung und u.a. Rassismus diskutieren, aufklären und beleuchten.
Hier das Programm:
21.03.2022
KUNDGEBUNG - Handlungsvorschläge gegen Rassismus und Diskriminierung -
22.03.2022
WORKSHOP - Stereotype und Vorurteile abbauen
23.03.2022
AUSSTELLUNG & WORKSHOP - Rassimus gegen Rom*nje und Sinti*zze
24.03.2022
KONZERT & WORKSHOP - Hip Hop und Rassismus
25.03.2022
THEATER & BÜCHERBASAR & IDEENWERKSTATT - für Eltern und Kinder, die von Rassismus betroffen sind oder sein könnten
26.03.2022
KUNDGEBUNG & AFTERSHOW - Tag der offenen Tür verschiedener Nürnberger Organisationen, EXIT RACISM  Afterparty
Alle Orte und Uhrzeiten und mehr Informationen findet ihr bald auf Facebook unter  we talk about it: EXIT RACISM WOCHE | Facebook und auf unserer Website!
+++wir meditieren+++
Momentan sind wir mir dem Sachbericht und dem Verwendungsnachweis für die Förderung des Projekts im letzten Jahr beschäftigt. Ab März soll dann die Planung laufen, damit wir auch in diesem Jahr wieder mit Ehrenamtlichen und Geflüchteten meditieren können.
+++Dein Gott, mein Gott, kein Gott+++
Auch hier lag seit Jahresanfang der Fokus vor allem auf der Abwicklung der letzt jährlichen Förderungen, parallel sind wir Anträge schreiben, Werbung machen und nachdenken, wie es weitergeht, mit der Expansion in andere Städte und der Weiterentwicklung unseres Organisationswerkzeugs im GoogleWorkspace.
Nach den Osterferien werden dann auch wieder Workshops laufen und wahrscheinlich noch vor den Sommerferien eine TeamerInnenausbildung; Interessierte können sich jetzt schon melden.
+++we play++
Spieler*innen gesucht!
Wir wollen im Frühjahr 2022 das Projekt we play startet. We play soll ein regelmäßiger Spieletreff für alle werden. Wir fokussieren uns erstmal auf Spiele, die auch ohne deutsche Sprachkenntnisse möglich sind (bspw. Uno, Würfel, etc.) damit alle Menschen mit spielen können. Dafür brauchen wir Spieler*innen die Lust und Zeit haben regelmäßig dabei zu sein und in der Organisation zu helfen.
Spielen als Ehrenamt?! Bei we integrate e.V. ist alles möglich. Meldet euch bei vorstand3@we-integrate.de
++++++++++++++++++++++Aus unserer Nachbarschaft+++++++++++++++++++++
+++Veranstaltung Villa Leon: Lebenswelt Schwarzer Menschen+++
16.03.2022 - 19 Uhr
Wir freuen uns euch im Anhang die Einladung für diese sehr spannende und wichtige Veranstaltung zukommen zu lassen! Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Lebensrealität Schwarzer Menschen in Deutschland.
+++Nachhilfe gesucht+++
Hallo, ich suche für eine bald 20 jährige somalische junge Frau eine Mathenachhilfe, damit sie im Sommer ihren Mittelschulabschluss gut bestehen kann. Gibt es bei integrate e.V. eventuell einen Nachhilfekreis oder entsprechende Ehrenamtliche? Vielen Dank schon einmal im Voraus! :) Herzliche Grüße Bianca Bormann
E-Mail: bianca.bormann@walburgisheim-feucht.de
+++Inklusives Kreativprojekt ARTogether+++
Meine Kollegin Gabriele Wehr und ich sind Mitarbeiterinnen in dem Projekt ARTogether der Rummelsberger Diakonie. Wir möchten mit unserem inklusiven Projekt Menschen durch kreatives Arbeiten miteinander in Kontakt kommen lassen. Unser Angebot richtet sich an interessierte Erwachsene mit und ohne Fluchthintergrund. Ziel ist es u.a., Unterschiede, Vorbehalte und Sprachbarrieren aufzulösen und im gemeinsamen Tun Nähe und Verständnis zu fördern. Das Projekt war ursprünglich als Gruppenangebot gedacht. Aktuell findet es aufgrund der Corona-Pandemie in Tandems statt. Jeweils ein/e Teilnehmer/in mit und ohne Fluchthintergrund werden von einer Kunsttherapeutin oder einer Sozialpädagogin künstlerisch angeleitet und bekommen verschiedene Materialien zur Verfügung gestellt. Die Wünsche und Interessen der Teilnehmenden stehen im Vordergrund. Es ist jederzeit möglich ein neues Tandem zu bilden. Ein Tandem findet einmal wöchentlich für eine Stunde statt.

+++Bayerischer Flüchtlingsrat+++

"Hallo, vom 1. bis 3. Juni findet die nächste Konferenz der Innenminister:innen in Würzburg statt. Wir, der Würzburger Flüchtlingsrat, die Seebrücke Würzburg und der Bayerische Flüchtlingsrat, möchten Euch einladen, die Gelegenheit zur Kundgebung, zum Protest und für Forderungen an die Runde der Innenminister:innen zu nutzen. Es gibt viele Themen und Anlässe um zu protestieren, von der Situation an den Außengrenzen bis zu Arbeitsverboten, Lagerunterbringung, Abschiebungen oder rechte Netzwerke in Polizei, VS und Bundeswehr. Damit der Protest auch gut organisiert werden kann, möchten wir alle (zumindest diejenigen, die Asyl- und Migrationspolitisch aktiv sind) zusammenbringen. Das erste Treffen lief schon, aber wer an zukünftigen Treffen teilnehmen möchte, schreibt bitte eine kurze Nachricht an kontakt@fluechtlingsrat-bayern.de. Wir freuen uns auf möglichst viele Interessierte. Solidarische Grüße, euer BFR"

+++Einladung zur Lesung aus dem Buch „ABSURD“ von und mit Behzad Ahmadi+++
Die evangelische Jugend Nürnberg/JMD lädt zu dieser interessanten Veranstaltung ein
Wann? Samstag, den 26. 03. 2022 um 19:30 Uhr
Ort: eckstein, Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg
Eintritt frei, Spenden und Erlös vom Buchverkauf gehen an benachteiligte Kinder in Kurdistan

+++Volontariat bei den Neuen deutschen Medienmacher:innen möglich+++
Last but not least möchten wir auf unsere Kooperationspartner:innen aufmerksam machen, welche für mehr Diversität in der freien Presse stehen. Lust mitzuwirken und aktiv mit zu gestalten? Bewirb dich jetzt!!!

 

Volontariat beim VNP
+++ Vielen Dank für die Aufmerksamkeit+++

+++bisher noch nicht im Newsletter Verteiler gewesen? Kein Problem, einfach zurückschreiben und ab sofort einmal im Monat einen Newsletter von we integrate e.V. erhalten+++

+++bitte Anhang nicht vergessen zu sichten ;)+++

 
 
Instagram